Blog

Kooperativ. Kollaborativ. Kokreativ. So lautet die Erfolgsformel für das digitale Zeitalter.

Vor kurzem fragte mich ein Redakteur, was denn das neue WIR mit digitaler Transformation zu tun hat und warum das ein Thema fürs Business sei. Da antwortete ich doch gerne: Wertschöpfende Zusammenarbeit über Abteilungen, Hierarchie, Unternehmen und Kulturen hinweg, sind der Schlüssel zum Erfolg im digitalen Zeitalter.

 

Unternehmen und Führungskräfte, die versäumen Zusammenarbeit und Informationsaustausch über Team-, Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinaus zu fördern, setzen ihr Überleben aufs Spiel. Denn jede Information, die versäumt wird zu teilen, verhindert die Chance auf ein neues Geschäft, Kosten zu sparen oder eine neue Idee zu inspirieren.

 

Und doch raufen sich Chefs und Mitar­beiter die Haare, weil es mit der Zusam­menarbeit einfach nicht klappt. Weil vie­le lieber ihr eigenes Süppchen kochen, als gemeinsam den Kuchen größer zu machen. Guerillakämpfe im Vorstand, Macht­spiele zwischen Führungskräften und Mitarbeitern, Silodenken zwischen Teams und Abteilungen. Unternehmen, die lieber alleine scheitern, als nach be­reichernder Kooperation zu streben. Die digitale Transformation braucht nicht nur technisches Knowhow, sie braucht vor allem auch ein neues WIR-Mindset.

 

W = Wertschätzung für Andersartigkeit und Kooperation über Team-, Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg.

I = Interessen maximieren – nach Lösungen streben, die, statt nur die eigenen, die Interessen möglichst vieler befriedigen

R = Reise – die Bereitschaft gemeinsam Neues zu entdecken und aneinander und miteinander zu wachsen

 

Die digitale Transformation und die Zusammenarbeit sind untrennbar verbunden.

 

Was die WIR-Formel im Detail bedeutet beschreibe ich in meinem Buch „So geht WIRtschaft! Kooperativ. Kollaborativ. Kokreativ.“ mit vielen Praxisbeispielen und Tipps für Selbständige, Unternehmer und Führungskräfte sowie für jeden dessen Ergebnisse von guter Zusammenarbeit abhängen.

 

Weil das Buch gerade aktueller ist denn je und es einen sinnvollen Ausblick bietet, wie die WIRtschaft nach Corona aussehen muss, hat der Verlag metropolitan den Preis ab 15.04.20 für das Buch um 10 Euro auf 19,95 Euro gesenkt. Bitte unterstützt euren lokalen Buchhändler und kauft dort. Amazon hinkt mit der Preissenkung ohnehin hinterher. Wer es sich leisten kann, kauft für die gesparten 10€ einen Gutschein, ein weiteres Buch oder spendet sie. Das Buch steckt voller Tipps, praktischer Beispiele und liest sich wunderbar leicht. Den Abschnitt „Das Netz – wie wir alle verbunden sind“ gibt es hier zu lesen.

 

Das Handelsblatt hat das Buch auf die Liste der besten Wirtschaftsbücher gesetzt und Leser sagen:

„Schon auf den ersten Seiten fällt der Leser in Begeisterung“

„Theoretisch fundiert und durch Anekdoten und Beispiele interessant und leicht zu lesen“

„Super gut gelungen“

No Comment

Post A Comment